Allgemein

Jannik Schaufler glänzt beim Europacup

Jannik Schaufler glänzt beim Europacup
Ravensburgs Jugendsportler des Jahres 2014 stellt in Holten (Niederlande) erneut seine stetig besser werdende Form unter Beweis. Im Rahmen des Junioren Europacups Holten sicherte sich der 18-jährige Schaufler dank einer starken Radleistung den fünften Platz. Bereits zum 31. Mal war die Stadt Holten Ausrichter eines Triathlons. Schaufler startete hierbei über die Sprintdistanz. Es galt 750 Meter zu schwimmen, 20 Kilometer… mehr Infos →

AUFSTIEG!!! 2016 in der 1.Liga

AUFSTIEG!!! 2016 in der 1.Liga
Im letzten Rennen in der Liga wurde die Überraschung perfekt gemacht und die Rückkehr in die 1.Liga Baden-Württemberg gefeiert. Mit einem guten vierten Platz kam die Mannschaft in der Gesamtwertung auf Rang 3 was den direkten Aufstieg in die 1.Liga mitbringt. Nun heisst es Kräfte zu bündeln um kommendes Jahr noch stärker durchzustarten! :-) mehr Infos →

Jannik Schaufler überzeugt mit Platz 5 bei den DM der U23!

Jannik Schaufler überzeugt mit Platz 5 bei den DM der U23!
Der 18-jährige Athlet  war am vergangenen Wochenende in Düsseldorf mit Zweitstartrecht für den Bundesligisten TuS Griesheim am Start. Die Sportstadt Düsseldorf lebt den Triathlonsport: Das untermauerte die fünfte Auflage des T³ Triathlon Düsseldorf rund um den Medienhafen und die Gehry-Bauten. Über 40.000 Zuschauer säumten die Strecke und sorgten für eine tolle Atmosphäre in der gesamten City. Mit der Austragung der… mehr Infos →

Fabian Schneider BaWü-Meister

Fabian Schneider BaWü-Meister
Zeitgleich zum zweiten Ligarennen fand ich Neckarsulm das dritte Rennen zum LBS-Nachwuchscup statt! Dies war gleichzeitg auch die baden-Württembergischen Meisterschaft für den Nachwuchs. Für das beste Ergebnis aus Ravensburger Sicht sorgte Fabian Schneider. In einem spannenden Sprint sicherte sich Fabian nach der Silbermedaille im Duathlon nun den ersten Landesmeistertitel im neuen Jahr. 4.Platz Florentine Beck - JBw - 22:10min 15.Platz… mehr Infos →

Zweites Ligarennen – zweiter Podestplatz

Zweites Ligarennen – zweiter Podestplatz
Beim zweiten Saisonrennen vergangenes Wochenende standen die Vorzeichen wieder sehr gut. Mit einer ähnlich starken Mannschaft wie zum Auftakt in Rheinfelden sind wir nach Waiblingen angereist. In einem ganz neuen Format mit einem Swim&Run im Jagstart Modus und einem späteren Bike&Run in der Gundersen-Methode wurde das zweite Ligarennen eingeläutet. Einen ganz starken Tag erwischten dabei Niklas Martin und Sebastian Hermann,… mehr Infos →

Anprobetermin der neuen Bekleidung

Anprobetermin der neuen Bekleidung
Wie bereits erwähnt werden wir demnächst neue Klamotten (im ersten Schritt einen Einteiler/Radoutfit) bekommen. Bitte tragt euch dazu noch in die Doodle-Liste ein. Es gibt die Bekleidung sowohl in Frauen-, Männer,- als auch Kindergrößen! Es wäre schön wenn wir möglichst alle (zumindest die die auch irgendwo starten) ziemlich einheitlich auftreten würden. (Ich durfte die Einteiler/Radsachen letztes Wochenende schonmal anprobieren. Sehr… mehr Infos →

Neuer Sponsor: nc3d GmbH & Co. KG

Neuer Sponsor: nc3d GmbH & Co. KG
Mit Freude dürfen wir verkünden, dass wir in der kommenden Saison von der Firma nc3d aus Friedrichshafen unterstützt werden. nc3d ist auf detailgetreue Skulpturen als einzigartige Form der Einnerung in 3D spezialisiert. Sozusagen dein zweites ich: Du in klein. Schaut doch einfach mal vorbei oder lasst einen „like“-Emoticon dort: Webseite Facebook mehr Infos →

Jannik Schaufler erkämpft sich Platz 2 in der DTU Triathlon Deutschland Cup Gesamtwertung 2014

Im sächsischen Grimma wurden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren ausgetragen. Der DTU Triathlon Jugend-Cup ist eine bundesweite Wettkampfserie für leistungsorientierte Nachwuchstriathletinnen und Athleten der DTU und ihrer Landesverbände. Er bestehet aus vier Triathlonwettkämpfen über die Sprintdistanz. Ziel dieser Serie ist es, den besten Nachwuchsathletinnen und Athleten des Landes mehrmals im Jahr nationale Leistungsvergleiche auf einem… mehr Infos →
12