Jannik Schaufler glänzt beim Europacup

Jannik Schaufler glänzt beim Europacup

Ravensburgs Jugendsportler des Jahres 2014 stellt in Holten (Niederlande) erneut seine stetig besser werdende Form unter Beweis. Im Rahmen des Junioren Europacups Holten sicherte sich der 18-jährige Schaufler dank einer starken Radleistung den fünften Platz.

Bereits zum 31. Mal war die Stadt Holten Ausrichter eines Triathlons. Schaufler startete hierbei über die Sprintdistanz. Es galt 750 Meter zu schwimmen, 20 Kilometer auf dem Rad, sowie einen fünf Kilometer Lauf zu absolvieren. Aufgrund einer hohen Startnummer musste der Ravensburger einen deutlich längeren Weg zur ersten Boje in Kauf nehmen. Nichtsdestotrotz gelang es Schaufler, gewohnt früh aus dem Wasser zu steigen und somit den Grundstein für einen guten Wettkampf zu legen. Die Radstrecke, gespickt mit zwei Bergen, sowie vielen Richtungswechseln und Kopfsteinpflasterpassagen, verlangte den Athleten anschließend alles ab. Bei annähernd 40 Grad gelang es Schaufler, sich mit sieben weiteren Athleten vom Rest des Feldes abzusetzen. Zum Ende des Radfahrens hatte die Gruppe die Verfolger auf über eine Minute distanziert. Beim Laufen galt es nun, diesen Vorsprung zu verteidigen und sich in diesem international hochkarätig besetzten Feld zu behaupten, was Schaufler auch gelang. Lediglich vier Athleten waren an diesem Tag schneller als der Deutsche. In der Wertung der Europäer belegte Schaufler gar einen hervorragenden dritten Platz.

„Das war bei diesen Temperaturen heute kein Zuckerschlecken“, so der für den DAV Ravensburg startende Schaufler. Bereits im Vorfeld kam es zu Rennabsagen von Seiten des Veranstalters. In den kommenden zwei Wochen wird sich der 18-jährige intensiv auf den nächsten Saisonhöhepunkt vorbereiten: Die deutsche Meisterschaft der Junioren am 19. Juli in Verl. Dort wird Schaufler alles daran setzen, sich für die Junioren-Weltmeisterschaft in Chicago zu qualifizieren. „Ich denke, ich bin nach meiner Verletzung im Frühjahr erneut auf einem guten Weg. Die WM ist mein großes Ziel, wir können also gespannt sein.“

Biographie