Jannik Schaufler ist Deutscher Meister U23

Jannik Schaufler ist Deutscher Meister U23

Bereits zum dritten Mal ging der Athlet vom DAV Ravensburg in Düsseldorf an den Start, darunter einmal im DTU-Cup und nun das zweite Mal in der Triathlon Bundesliga. Der Wettkampf im Medienhafen Düsseldorfs ist jedes Mal ein Highlight im Rennkalender, sowohl für die Athleten, als auch für die Zuschauer.
Pünktlich um 12:30 fiel am Sonntag der Startschuss im Herzen Düsseldorfs. Der großen Drängelei der fast 80 Starter konnte der 19-jährige auf den ersten Metern gerade so entkommen und stieg als Achter aus dem Hafenbecken. Angetrieben von den unzähligen Zuschauern an der Strecke machte er auf dem langen Weg zur Wechselzone gleich richtig Tempo, um sicher in der ersten Rad-Gruppe zu sitzen. Durch einen perfekten Wechsel gelang es ihm, als Erster auf die Radstrecke zu wechseln. Auf der ersten Überfahrt der Rheinbrücke hatte die sechsköpfige Gruppe bereits ein Loch zu den Verfolgern reißen können. Mit einem Puffer von gut 40 Sekunden ging es dann mit dem Wissen, auf der Radstrecke schon sehr viel investiert zu haben, auf den abschließenden 5 Kilometer-Lauf. Da Jannik
Schaufler der einzige deutsche U23-Athlet in der führenden Radgruppe war, musste nur noch verhindert werden, dass die schnellen Läufer von hinten nicht aufschließen konnten.
Letztendlich gelang dieses Unterfangen und er erreichte als 6. des Gesamtfeldes das Ziel. In der Wertung der Deutschen Meisterschaft der Elite musste er nur Justus Nieschlag und Max Schwetz den Vortritt lassen.

In der Wertung der U23-Athleten durfte Schaufler jedoch ganz oben auf dem Podest stehen. Umso größer ist der Erfolg zu werten, startet der junge Athlet eigentlich noch in der Junioren-Klasse. Diese Meisterschaft wird Ende Juli in Nürnberg ausgetragen.

Biographie